meine-kreise.de

Wie sich herausstellt sind die Regierungsparteien nicht bereit, die Menschen in diesem Land bei ihrem Bemühen das Klimaziel zu erreichen, zu unterstützen. Die kostenlose Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs wäre das richtige Ziel gewesen. Eine komplette Ausrichtung der Automobilindustrie auf Fahrzeuge die ohne Mineralölprodukte laufen wäre ein zweiter wichtiger Schritt gewesen.

Die Mobilität des Einzelnen ist auf den absterbenden Ast, jedenfalls wenn es nach mir gehen würde. Damit der Individuellen Mobilität eben auch eine immense Zerstörung der Umwelt einhergeht. Nicht allein durch das fahren eines Fahrzeuges. Vielmehr schon am Anfang der Abbau von Erzen, die Förderung von Öl, die Produktion von Teilen und so weiter. Selbst nach dem ein Fahrzeug nicht mehr am Straßenverkehr teil nehmen kann, ist es noch eine immense Gefahr für die Umwelt, die Öle, der Treibstoff, die Säure in den Batterien, die Plastik und so weiter, all das sickert in den Boden, oder belastet die Umwelt durch Verbrennen oder Verklappung in den Meeren.

Und dann noch diese wunderbaren Sonnenblumen und der duftende Raps. Alles welk und verkümmert, die Saat ist leer. Die Sonne schickt uns ihre wunderbare Wärme ungedrosselt zur Erde, irgendwas scheint da kaputt zu sein, so wie es zur Zeit ist war es noch nie.

Wenn ich so um mich höre, sprechen viele davon das das Klima kaputt ist. Ein Gas hat das gemacht, CO². Wie hat es das gemacht? Wo kommt es her? Wer hat es hier her gebracht? Und ist das nicht schon seit Jahrmillionen da?