meine-kreise.de

Heute, nicht Morgen!
Heute muss sofort mit allem aufgehört werden. Kohlekraftwerke müssen sofort abgeschalten werden, Verbrennungsmotoren müssen sofort still gelegt werden, der Abbau von Bodenschätzen muss sofort eingestellt werden, Massentierhaltung muss sofort aufhören.
Warum?

Erst wenn uns nichts weiter bleibt werden wir nach umweltschonenden alternativen suchen wenn wir es noch können. Machen wir so weiter wie bisher wird sich nichts ändern, Politik, Wirtschaftsverbände, Medien, Arbeitnehmervertretungen werden uns immer wieder mit Lügen überhäufen. Und der Zeitraum in den Veräderungen angeschobenwerden konnten, liegt hinter uns, wir haben keine Zeit mehr.
Die Forschung und Entwicklung muss jetzt schauen wie sie mit dem was jetzt da ist ein upgrad in Richtung Nachhaltigkeit, und öklogisch sinnvoll und verträglich hinbekommt.

Wenn die Autoindustrie eingeht, bitte dann muss sie es tun. Denn sie haben die Weiterentwicklung zu Umweltfreundlichkeit verschlafen mit Absicht und aus niederen Antrieb heraus, Profitgier. Wenn Energiekonzerne eingehen ja bitte tut das so schnell als möglich denn auch hier war es nur die Gier nach Profit als Daseinsberechtigung.

Aber die Arbeitsplätze?
Ja was ist mit denen?
Es werden mehr Hände und Köpfe gebraucht, um uns aus der von uns geschaffenen Ausrottung der Menschheit der Tierwelt, der Pflanzenwelt heraus zu holen, als dort verloren gehen. Also sind sie an dieser Stelle doch bestens aufgehoben anstatt weiter Umweltzerstören zu produzieren.

Auf der anderen Seite, Nein, machen wir weiter so, ja lasst uns weiter einfach nur dröge und bekloppt auf unseren Sofas, in unseren Sesseln sitzen und dem Ende entgegenschauen, maulen wir über die unfähigkeit der Politik und heulen wir über unsere Machtlosigkeit.

Wäre doch Quatsch wenn wir anfangen würden die Sache selbst in die Hand zu nehmen.